Wie kann ich 10kg abnehmen?

In diesem Artikel stelle ich euch meine 3 besten und einfachsten Tipps vor, um 10 Kilo abzunehmen.

Ihr könnt sie einfach umzusetzen und sie helfen euch dabei erfolgreich und gesund Gewicht zu reduzieren. 

Ernährung ist das A Und O

Die wichtigste Säule um schlank zu werden, ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

Ernährung ist das Fundament für alles. Das was wir in unseren Körper hineinschaufeln ist der Grund, für das was daraus entsteht.

 

Es ist möglich, nur durch die richtige Ernährung ohne Sport abzunehmen und schlank zu werden.

Man muss keine stundenlangen Workouts absolvieren oder ohne ende schwitzen!

Natürlich ist Sport gesund und sehr gut, keine Frage. Es unterstützt auch den Abnehmerfolg.

Ihr habt aber beispielsweise wenig Zeit und anfangs keine Lust auf groß Sport? Kein Problem…Dann empfehle ich euch die Abnehmformel!

Nur durch eine einfache Ernährungsumstellung lässt sich dein Abnehmerfolg schnell einstellen.

 

Schlank mit Spaß und gesundem Essen!

 

3 Tipps – einfach schlank

Hier stelle ich dir meine 3 besten Tipps vor, um 10 Kilo abzunehmen:

 

 1. Abends Keine Kohlenhydrate

Nehmt am Abend keine Kohlenhydrate mehr zu euch.

Damit meine ich, dass ihr 3-4 Stunden vor dem zu Bett gehen die Kohlenhydrate weglasst.

Das wird zur Folge haben, dass euer Insulinspiegel sinkt.

 

Sobald ihr euere Schlafphase erlangt habt produziert euer Körper Wachstumshormone. Hormone die das Wachstum anregen, die Regeneration oder Heilung des Körpers untertützen.

Zudem wird Fett in den Blutkreislauf eingeschleust, da keine Verdauung mehr stattfindet und Energie für körpereigene Prozesse benötigt wird.

Die nächtliche Fettverbrennung hat begonnen!

Zusatztipp: Als letzte Mahlzeit des Tages empfehle ich um schnell und gesund abzunehmen, leicht verdauliche Gerichte ohne Kohlenhydrate. Als Beispiel bieten sich da verschiedene Salate, Gemüsepfannen oder auch ein bisschen Magerquark an.

 

2. Weniger Fette

Fette werden beim Thema Abnehmen immer sehr kontrovers und vielseitig diskutiert. Es empfiehlt sich wenig Fette, vor allem wenig gesättigte Fettsäuren zu euch zu nehmen. Viele Leute behaupten, dass Zucker so schlimm sei. Generell ist da nichts falsches dran aber Fett ist kalorisch gesehen noch schlimmer.

 

Zum Beispiel:

1 Gramm Zucker besitzt 4 Kalorien. 1 Gramm Fett jedoch besitzt aber 9 Kalorien. 

 

Kohlenhydrate werden auch sehr oft sehr negativ dargestellt. Dabei vergessen die meisten Leute, die Differenzierung von kurzkettigen und langkettigen Kohlenhydraten. Kurzkettige Kohlenhydrate wie Süßigkeiten, Weißbrot usw. sind sehr schlecht, da sie sozusagen leere Kalorien sind, welche den Insulinspiegel immens in die Höhe treiben. Das hat als Ergebnis, dass man viele Kalorien in kürzester Zeit zu sich nimmt und zudem nach kurzer Zeit wieder Hunger verspürt.

 

Hingegen langkettige Kohlenhydrate wie Haferflocken, Vollkorkprodukte usw. besitzen viele Ballaststoffe welche lange Satt machen und den Insulinspiegel nicht so immens in die Höhe schießen lassen.

 

Am Beispiel eines Schokoladenriegel, welcher alleine schon 20 Gramm Fett besitzt. Wenn man diese 20 Gramm Fett mal 9 Kalorien rechnet, kommt man auf insgesamt 180 Kalorien. Dies sind aber nur die Kalorien, die sich durch das Fett des Schokoladenriegels ergeben. Dazu kommen noch andere Kalorien aus Zucker und anderen Bestandteilen.

Folglich hat man auf einer ganz kleinen Fläche viel mehr Kalorien. Durch Fett habt ihr somit schonmal viele Kalorien schnell zusammen.

 

Kohlenhydrate und Fette als Kombi

Oft konsumieren wir Kohlenhydrate nicht alleine. Sie werden häufig in Kombination mit Fetten konsumiert.

Viele essen Kartoffeln oder Reis nicht nur so, sondern nehmen anstatt ausschließlich Gemüse noch eine fettige Sauce obendrauf. 

Auch Bratkartoffeln mit Butter in der Pfanne ist eine enorm schlechte Kombination? Warum? Das Fett der Butter wird direkt mit den Kohlenhydraten konsumiert. 

Zu guter letzt werden auch Nudeln hauptsächlich mit fettigen Käsesaucen anstatt gesünderer Arrabiata- oder Bolognesesaucen gegessen.

Merke! Kohlenhydrate in Kombination mit Fetten sind nicht gesund und helfen dir nicht beim Abnehmen!

 

3. Lebensmittel mit hohem Volumen und geringer Energiedichte

Wenn ihr abnehmen wollt, esst vorwiegend Nahrungsmittel mit hohem Volumen und geringer Energiedichte.

Hierbei handelt es sich um Nahrungsmittel, von denen man sehr viel essen kann (großes Volumen), und diese wenig Kalorien aufweisen. Außerdem enthalten die meisten solcher Lebensmittel wichtige Minerale, Antioxidantien und Vitamine, welche essentiell für den Körper sind.

4 super Beispiele zum Schlank werden:

 

1 Spinat

Spinat ist ein Nahrungsmittel, von dem ihr enorm große Mengen essen könnt. Er besitzt sehr wenig Kalorien, gesundes Eiweiß und viele hilfreiche Mikronährstoffe.

Somit kann man sich mit Spinat sehr gut satt und schlank essen!

 

2 Salate

Esst viel Salat. Egal ob Kopfsalate oder Blattsalate, alle enthalten wenig Kalorien und ihr könnt sie perfekt mit Zutaten wie Gurken, Tomaten, Paprika, Radieschen und vielen weiteren leckeren Beilagen verzehren. Salate machen satt und schmecken sehr gut!

Achtet darauf, dass wenn ihr Dressing benutzt, dass dieses fettarm ist.

 

3 Beeren

Beeren wie Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren, und viele weitere sind reich an Antioxidantien und Vitamin C. Diese helfen freie Radikale  und Stresshormone im Körper zu bekämpfen und eliminieren. Zudem halten diese Nährstoffe uns jung und helfen sehr gut beim Fettverbrennen. Gesund und glücklich Abnehmen mit viel Energie durch wenig Kalorien!

 

4 Äpfel

Äpfel sind sehr reich an Vitaminen und vielen Ballaststoffen. Diese kurbeln die Verdauung ordentlich an. Allein der Verzehr von 2 Äpfeln macht satt und die wenigen Kalorien sind der positive Nebeneffekt.

 

Zusammengefasst haben alle diese Lebensmittel eine geringe Energiedichte und ein großes Volumen. Man kann viel von ihnen essen, wird satt und nimmt nur wenig Kalorien zu sich.

 

Diese Lebensmittel sind echte Powerfood Lebensmittel, die jedem extrem helfen, der schlank und gesund werden will!

Sie helfen dem Körper Fett abzubauen und wichtige Mikronährstoffe aufzunehmen.

 

Probiert es aus und lasst euch selber überzeugen!

JETZT IM ANGEBOT:

Nehmen Sie jetzt bis zu 2,3kg pro Woche mit unserem Abnehmplan ab!

Abnehmformel Cover

statt 197 EUR

jetzt nur 49 EUR

  • Endlich wieder wohl fühlen!
  • Gesundes Abnehmen
  • kein Jojo-Effekt!
Tracking Pixel